Die Tour im Überblick:

Länge: 7,5 km
Höhenmeter: ca. 250 m
Dauer: ca. 8 Std., Gehzeit 2,5 Std.
Charakter: Normale Kondition, Trittsicherheit erforderlich, einfache Wanderung mit leichtem Anstieg
Sonstiges: gutes Schuhwerk, Kopfbedeckung, evtl. lange Hosenbeine gegen Dornensträucher
Verpflegung: Ausreichend Wasser, Büffelmilchprodukte als zweites Frühstück, Mittagsstopp in der Trattoria „Remolino“ (hausgemachte Pasta, Salat & Getränk für ca. € 10,00) ansonsten Proviant mitnehmen.

Tourverlauf:

Nach dem Frühstück fahren wir gegen 9:00 Uhr zu der ökologischen Büffelfarm „Tenuta Vannulo“ (Abfahrt abhängig von Verfügbarkeit). Dort besichtigen wir die Ställe, die Käserei, die Lederwerkstatt und das Landwirtschaftsmuseum und genießen frische Büffelmozzarella. Nach der einstündigen Führung haben wir noch Zeit allerhand im Café zu probieren. Anschließend fahren wir weiter in Richtung Felitto und beginnen mit der Wanderung. Der Einstieg liegt am Ende der Calore-Schlucht, an einer mittelalterlichen Brücke unterhalb der Ortschaft Felitto. Ab hier wandern wir auf einem kleinen Steinmäuerchen durch die Schlucht bis zur Località Remolino. Nach einem gemütlichen Picknick am Staudamm geht es dann auf einem bewaldeten Pfad parallel zum Fluss bis zur Ponte Naturale, eine von großen Kalkfelsblöcken gebildete Naturbrücke und erreichen darüber wieder das andere Ufer. Nach einem kurzen Aufstieg bietet sich uns dann ein wunderschöner Ausblick auf den „Canyon“ und wir kehren schließlich an den Staudamm zurück. Auf der Wanderung legen wir insgesamt ca. 8 km zurück und sind 2,5 Std. unterwegs. Vor der Heimfahrt besteht die Möglichkeit am Staudamm zu baden. Zwischen 17 und 18 Uhr werden wir zurück im Hotel sein.

Zeitlicher Ablauf Cilentour:

08:00 Frühstück
09:00 Abfahrt
09:45 Ankunft Büffelfarm Vannulo
10:00 Führung und Besuch Joghurteria
12:00 Fahrt nach Felitto
13:00 Start Wanderung
14:00 Mittagsstopp Trattoria Remolino oder Picknick
15:00 Start Rundwanderung
16:30 Abfahrt nach Casal Velino
18:00 Ankunft Casal Velino
19:00 Abendessen

Verpflegung:

Zweites Frühstück auf der Büffelfarm, Mittagsstopp in der Trattoria „Remolino“, alternativ Brötchen (Bestellung in der Unterkunft) und Wasser

Mitbringen:

Feste Schuhe, Sonnenschutz, Kleingeld, ggf. Badeklamotten