Tagesablauf:

Der beste Ausflug um süditalienische Kultur kennenzulernen führt uns nach Neapel und Pompeji. Früh morgens um 07:00 Uhr starten wir unseren Ausflug. Ungefähr 2,5 Stunden Busfahrt und viele Infos später, stürzen wir uns in das aufgeregte Treiben der 3 Mio. Einwohner Stadt Neapel. Wir gelangen über den traditionellen Lebensmittelmarkt und den Schwarzmarkt bis zum Dom von San Gennaro. Wir erkunden verwinkelte Gassen und erfahren wissenswerte Details über das Leben, die Geschichte und die Menschen in Neapel. Gestärkt von einer echten neapolitanischen Mini Pizza Margherita, geht es weiter durch die Altstadt zur Krippenbauerngasse. Gegen 13:00 Uhr verabschieden wir uns von Neapel und machen wir uns auf den Weg zum zweiten Stopp auf unserem Ausflug: die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji. Während der Busfahrt erhalten die Schüler wichtige Informationen zum antiken Leben in Pompeji und eine Route, um das Gelände eigenständig zu erkunden. Nach unserem Treffen um 17:00 Uhr geht es zurück ins Hotel, wo unser Ausflug endet und ein leckeres Abendessen auf uns wartet.

Zeitlicher Ablauf Neapel-Pompeji:

06:30 Frühstück
07:00 Abfahrt
09:30 Ankunft Neapel
10:00 Führung und Freizeit
13:00 Abfahrt nach Pompeji
13:30 Ankunft Pompeji
14:00 Selbststänidges Erkunden oder Führung Pompeji
17:00 Abfahrt nach Casal Velino
18:30 Ankunft Casal Velino
19:00 Abendessen

Verpflegung:

Pizza-Stopp in Neapel (1,50 € je Pizzetta)

Mitbringen:

Bequeme Schuhe, Sonnenschutz, Kleingeld zum Shoppen, Schulterbedeckung (um die Kirchen betreten zu dürfen), Personalausweis (für den vergünstigten Einritt mit Klassenliste)

Anmerkung:

Sowohl Neapel als auch Pompeji können auch als StopOver besichtigt werden. In Neapel lohnt sich der Besuch allerdings nur vormittags, da während der langen Siesta bis 17 Uhr alles geschlossen ist.