Wandern


Um den ursprünglichen Cilento zu Fuß zu erkunden, bietet Blue Soul e.V. geführte Wanderungen an. Der ortskundige Guide wird euch dabei über kulturelle Besonderheiten und die Natur in der Umgebung aufklären und so Einblicke in die Flora und Fauna der einmaligen Berglandschaft sowie in die historischen Hintergründe der Dörfer und deren Bevölkerung gewähren.

Folgende Wanderungen haben wir im Programm:

Velia Elea - Griechische Philosophenschule

Die Tour im Überblick:

Länge: 8 Kilometer
Höhenmeter: circa 100 Meter
Dauer: Halbtageswanderung (circa 4 Stunden)
Charakter: Normale Kondition
Sonstiges: Kopfbedeckung, Personalausweis für ermäßigten Eintritt.
Schulklassen mit Teilnehmerliste und Bestätigung der Schule erhalten kostenlosen Eintritt.
Verpflegung: 1,5 Liter Wasser
Auf einem Hügel zwischen Marina di Casal Velino und Marina di Ascea steht der markante Rundturm einer normannischen Festung, der über das Ausgrabungsgelände von Velia-Elea wacht. Hier könnt ihr Relikte von der griechischen bis zur römischen Zeit wie die Agora, die Akropolis, das südliche Wohnviertel, die Augustus-Thermen mit einigen sehr gut erhaltenen Mosaikböden und die gewaltige, über fünf Meter hohe Porta Rosa, das weltweit älteste Tor mit Tonnenwölbung der Magna Graecia, besichtigen. Die Ausgrabungsstätten liegen nur etwa drei Kilometer von uns entfernt und sind zu Fuß oder mit dem Rad schnell zu erreichen.

Tourverlauf:
Wir laufen von Marina di Casal Velino aus in Richtung Marina di Ascea. Nach circa einer Stunde erreichen wir das Ausgrabungsgelände, wo wir ausreichend Zeit haben die Überreste der griechisch-römischen Stadt zu erkunden. Über den Strand von Marina di Ascea geht es dann abhängig von der Wetterlage mit einer Flussüberquerung des Fiume Alento zurück nach Marina di Casal Velino.

Acciaroli - Hemingway Fischerdorf

Die Tour im Überblick:

Länge: 18,5 Kilometer
Höhenmeter: circa 700 Meter
Dauer: Tageswanderung (circa 8 Stunden, Gehzeit: circa 5,5 Stunden).
Charakter: Ordentliche Kondition, da längere Wanderung.
Sonstiges: Festes Schuhwerk, lange Hosen oder Strümpfe, da der Wanderweg teilweise stark bewachsen ist, Kopfbedeckung.
Verpflegung: 1,5 Liter Wasser, Proviant für Vesper- und Mittagspause, Cappuccino-Stopp.
Auf der Wanderung in den Hemingway Strandort Acciaroli erlebt ihr die Ursprünglichkeit der Natur des Cilento und erhaltet dabei atemberaubende Panoramablicke.

Tourverlauf:
Wir wandern um 9:00 Uhr von Marina di Casal Velino los und erreichen nach einem kurzen, steilen Anstieg Casal Velino Paese. Hier machen wir einen Stopp und füllen im Alimentari, einem typisch italienischen Einkaufsladen, unser Proviant auf. Dann geht es auf Feldwegen und alten Versorgungspfaden in die ursprüngliche Natur. Vorbei an alten Steinhütten und Ziegenherden durchqueren wir ein romantisches Bachtal, bevor wir nach einem längeren Aufstieg das Bergdorf Celso erreichen. Ein traumhafter Panoramapfad führt uns anschließend nach Pollica. Dort kehren wir in eine typisch süditalienische Bar zu einer Kaffeepause ein. Durch den Ort Cannicchio, steigen wir hinab zum Fischerdorf Acciaroli. Hier haben wir noch ausreichend Zeit, die verwinkelten Gassen zu erkunden oder die Wanderung gemütlich in einem Café am Hafen ausklingen zu lassen. Um circa 16:30 Uhr treten wir den halbstündige Rücktransfer nach Marina di Casal Velino an.

Pisciotta - Ursprünglicher Cilento

Die Tour im Überblick:

Länge: circa 16 Kilometer
Höhenmeter: 580 Meter
Dauer: Tageswanderung (circa 8 Stunden, Gehzeit 5 Stunden).
Charakter: Normale Kondition
Sonstiges: Festes Schuhwerk, lange Hosen oder Strümpfe, da der Wanderweg teilweise stark bewachsen ist, Kopfbedeckung.
Verpflegung: 2,0 Liter Wasser, Proviant für Vesper- und Mittagspause.
Eine Panorama-Wanderung mit stetigem Blick auf die Küste und ins verborgene Hinterland.

Tourverlauf:
Um 09:00 Uhr startet unser Transfer zum Ausgangspunkt Pisciotta Paese. Der kleine Ort in der Nähe des Capo Palinuro ist bekannt für seine historische Altstadt und sein hervorragendes Olivenöl. Wir verlassen die auf einen Felsen gebauten Häuser in Richtung eines wildromantischen Tals und steigen in diesem zu einem fantastischen Aussichtspunkt mit 360 Grad Rundblick auf. Hier machen wir unsere Mittagspause. Anschließend geht es nur noch bergab. Durch einen schattenspendenden Wald, ein ausgetrocknetes Flussbett und schließlich zwischen Olivenhainen hindurch nähern wir uns wieder Pisciotta Paese, wo wir auf einen Cappuccino in eine der Bars auf dem Dorfplatz einkehren und noch die Gelegenheit haben die verwinkelten Gassen der Altstadt zu erkunden. Um circa 16:30 Uhr holt uns dann der Bus für den knapp einstündigen Rücktransfer nach Marina di Casal Velino ab.

Monte Sacro - Pilgerpfad zum Gipfel

Die Tour im Überblick:

Länge: 12 Kilometer
Höhenmeter: Circa 800 Meter
Dauer: Tageswanderung (circa 5-6 Stunden).
Charakter: Gipfelauf- und -abstieg in bewaldetem Gelände.
Sonstiges: Jacke, da es auf dem Gipfel kühl ist.
Verpflegung: 1,5 Liter Wasser, Proviant für Vesper- und Mittagspause.
Eine Wanderung auf den „heiligen Berg“ mit Durchquerung verschiedener Vegetationszonen. Ziel ist der 1705 Meter hohe Gipfel, von dem bei klarem Himmel die Aussicht bis nach Capri reicht.

Tourverlauf:
Nach einem einstündigen Transfer erreichen wir den Ausgangspunkt unserer Wanderung, den Rastplatz Fiume Freddo auf 860 Meter über dem Meeresspiegel. Von dort steigen wir auf einem mit Natursteinen gepflastertem Pilgerpfad zum Gipfel auf. Zunächst wandern wir durch uralte Kastanienwälder und farnbedeckten Boden. Stetig in Serpentinen ansteigend gewinnt man schnell an Höhe und hat immer wieder fantastische Ausblicke auf die Cilentoküste. Dabei verändert sich die Natur kontinuierlich. Unser Weg führt uns weiter über mitteleuropäischen Mischwald, dichte Nadelwälder, bis hin zum kargen, lediglich mit Steineichen bewachsenen Gipfel.

Nach dem circa 2,5-stündigen Aufstieg verbringen wir dort unsere Mittagspause und genießen die atemberaubende Aussicht. Hier haben wir auch die Möglichkeit, das Kloster „Santuario della Madonna di Novi Velia“ zu besichtigen. Auf dem Pilgerpfad kehren wir dann wieder ins Tal zurück, von wo aus wir mit dem Bus nach Marina di Casal Velino zurückkehren.

Standard

    Touren inklusive Guide und Transfer:

  • Acciaroli: 16 Euro pro Person
  • Pisciotta: 28 Euro pro Person
  • Punta Tresino: 18,00 Euro pro Person